Blockchain trifft DSGVO

Unternehmen stehen heutzutage vor großen Herausforderungen: Der richtige und effiziente Umgang mit Daten wird immer schwieriger. Dazu kommen neue Gesetze, Richtlinien und externe Verordnungen, wie beispielsweise die EU-Datenschutzverordnung (DSGVO). Von der DSGVO sind alle Unternehmensbereiche betroffen – und das über alle Branchen hinweg.

Die Blockchain-Technologie bietet sich dabei in allen relevanten Bereichen als ideale Schlüsseltechnologie an, um Vertrauen, Anonymisierung, Manipulationssicherheit, Transparenz und Unveränderlichkeit zu gewährleisten.

Damit ist diese neue Technologie die perfekte Basis für eine hochinnovative und praxisnahe Lösung: Einer Blockchain-basierten SaaS Applikation um die DSGVO in ihrem Unternehmen erfolgreich umzusetzen. Dazu nutzen wir die Blockchain-Technologie für ein völlig neuartiges automatisiertes Datenmanagement System, das sich per REST-API an ihre gewohnten Systeme andocken lässt. Vergessen Sie die übliche prozessorientierte DSGVO Implementierung mit zeitraubenden Checklisten und Formularen – setzen Sie auf eine ganzheitliche Lösung speziell für Unternehmen!

Jetzt anfragen

Was ist die DSGVO?

Am 25. Mai 2018 tritt eine der weitreichendsten Änderungen der digitalen Wirtschaft in Kraft: nach zweijähriger Übergangsfrist müssen alle Unternehmen die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) umsetzen. Dabei werden die Regeln für die Verarbeitung sämtlicher personenbezogener Daten, die Rechte der Nutzer und die Pflichten der Verantwortlichen vereinheitlicht und verschärft. Die Auswirkungen sind dabei enorm und betreffen sämtliche Bereiche von Unternehmen aller Branchen. Zusätzlich gilt die DSGVO auch für interne Prozesse – haben Sie gewusst dass z.B. eine Mitarbeiterbefragung ein DSGVO-relevanter Vorgang ist?

Die Folgen bei einem Verstoß sind gravierend: Neben Schadensersatzklagen drohen bei Fehlern Bußgelder von bis zu vier Prozent des globalen (Konzern-)Umsatzes. Beteiligte Manager, Datenschützer und sonstige Entscheidungsträger müssen bei Verstößen mit Geldbußen von bis zu 20 Millionen Euro rechnen.

Handeln Sie jetzt und setzen Sie die DSGVO erfolgreich in Ihrem Unternehmen um. Und das ohne Spreadsheets, zeitraubende Checklisten und Formulare.

WARUM BLOCKCHAIN?

Die Blockchain löst nicht alle Probleme – aber viele. Keine andere Technologie ermöglicht eine solch hohe Manipulations- und Transaktionssicherheit – und das mit geringeren Kosten als zentralisierte Cloudlösungen oder klassische Datenbanken.

Blockchain Technologie
Herkömmliche Technologien
Manipulationssicherheit
Transparenz und einfache Nachvollziehbarkeit
Dezentralität und redundante Datenspeicherung
Security by Design: Sichere Transaktionen
Skalierbarkeit
Einfache Integration in Unternehmensprozesse
Kostengünstig

SIND SIE BEREIT FÜR DIE DSGVO?

Am 25. Mai 2018 stehen europaweit Unternehmen vor einer großen Herausforderung: Die Datenschutzgrundverordnung der EU muss von allen Unternehmen die innerhalb der EU tätig sind umgesetzt werden.

Mit unserer auf Blockchain-Technologie basierten SaaS Anwendung zur Umsetzung der DSGVO brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Unternehmen.

Mehr erfahren